TRÄUMEN



Wie in der letzten E-Mail möchte ich mit Ihnen die Träume und Eindrücke teilen, die sich in meinem Kopf entfalten, direkt hinter meinen Augenlidern, Inspirationen, wenn ich lese, beobachte oder künstlerisch tätig werde. In der Art meiner letzten kleinen Serie, mit dem Titel „Die Seidenweste“, ist heute hier die kleine Geschichte einer neuen Serie von 4 Gemälden, mit dem Titel „Geheimnisumwobene Orte"...

Zu entdecken gibt es drei Serien kleiner Gemälde ...

Zweite Serie : GEHEIMNISUMWOBENE ORTE

Alain Fourniers Buch „Le Grand Meaulnes“ bleibt eine meiner unerschöpflichen Inspirationsquellen! Als ich es las, entstanden tausende Gemälde in meinem Kopf. Wörter wurden zu Farben und der gewaltige Charme mancher Beschreibungen verschönerte meine Erinnerungen an regenbogenfarbene Bilder. Es waren diese Erinnerungen, die ich auf Leinwand festhalten wollte. Wie im Roman, in dem sich Erinnerungen, Träume und die Realität im Nebel verlieren, verweben sich auf meinen Leinwänden Formen und Farben und erwecken Vorstellungen von geheimnisvollen Orten, verlassenen Gärten und unzugänglichen Schlössern.

Bevor Alain Fournier Schriftsteller wurde, war er Dichter. Er wurde mit Träumen geboren und erblickte nach und nach die Realität durch den wunderbaren Schleier, mit dem ihn seine Phantasie bereits bedeckt hatte... oder umgeckert...

Die Handlung findet in Sologne statt. Und natürlich bin ich dort gewesen!



Ferne Orte ... ... Träume oder Realität?



Der Schleier des Imaginären. ... Wohlverdiente Pause: Realität!



Die Serie „Geheimnisumwobene Orte“ besteht aus 4 kleinen Bildern auf Aquarellpapier von 12 x 12 cm, in einem charmanten, weißen Rahmen von 27 x 27 cm. Jedes Gemälde kann separat erworben werden. Sie können die Bilder entweder persönlich im Atelier abholen oder nach Wunsch auch per Post zugestellt bekommen (exklusive Porto).





Ich hoffe, Träume geteilt zu haben und unseren grauen Horizont mit ein paar Farben etwas erleuchten zu können, und ich freue mich, Sie bald für die Geschichte der dritten kleinen Serie, mit dem Titel „Das seltsame Fest“, begeistern zu können.


Tags:

Par tags
  • christinbreuilpala & christinsatelier_malworkshops
  • Grau Facebook Icon

KONTAKT

 

© Christins Atelier

Christin Breuil Pala, Freischaffende Künstlerin

Rosengasse 4, A 7501 Rotenturm an der Pinka

+43 676 83322758

christin.pala@gmail.com

www.christinsatelier.com

Fotografie: © Jonathan Pala

Porträt Illustration: © Jean Breuil

Der gesamte Inhalt dieser Website ist Eigentum von Christin Breuil Pala. Bitte nicht ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung verwenden. Sie können gerne in sozialen Medien teilen, solange Sie die gebührende Anerkennung geben und auf die ursprüngliche Quelle zurückgreifen. Danke.

© 2023 par Christin Breuil Pala