1/6

ART

Gemalte poésie

Die jugendliche Christin Breuil Pala wurde durch die Literatur inspiriert ihre innere Farbenwelt
auf Leinwand zu offenbaren. Besonders die Natur flüstert ihr unaufhörlich neue Farbabenteuer
ins Ohr und sie arbeitet mit viel poésie, Fantasie und Liebe um uns diese schließlich
im neuen Kleid mit der Kenntnis der Wissenden zu präsentieren.
Wir dürfen schauen, spüren und genießen:
 
eine Ahnung von Kindheit, verspielt und bunt
eine Art Zirkusgefühl, lebendig und rund
die Kraft der Sanftheit, gehalten und unendlich  
 
Freuen Sie sich auf ein sinnliches Abenteuer:
Das Wort wird Klang und daraus entspringt ein wunderbar lebendiges Farbenspiel!
 
C. M. Geiger, Buchautorin
Die Literatur ist die Ausgangsinspirationsquelle meiner inneren Farbenwelt.
Die Bilder des Thema "Die schlafenden Wasser" sind von den wunderschönen Texten
von Henri Bosco aus dem Buch "L'enfant et la rivière" inspiriert. Ich lade Euch ein,
in die poetische Welt der schlafenden Wasser einzutauchen und wünsche Euch
viel Vergnügen beim Spazieren am Rande des Teiches,...
"Là (où) tout n'est qu'ordre et beauté,
Luxe, calme et volupté." L’Invitation au Voyage - Charles Baudelaire
„Farbenspiele“ - „Ballade colorée“ ist eine Einladung, den Blick schweifen zu lassen,
durch eine malerische Ballade mit pastellfarbenen Akzenten. Ballade: ein Wortspiel
mit doppelter Bedeutung: eine „Ballade“ mit 1 „l“ ist eine Spaziergang,
und mit 2 „l“, ein poetisches Stück in der Literatur oder Musik.
Der Himmel, das Wasser oder beides auf einmal eignet sich perfekt dazu:

 
Eine pastellierte Kyrielle aus Wolken mit colorierten Grautönen;
Regenballette, die das azurblaue Licht kreuzen;
Getönte Reflexionen vom Himmel im Wasser - oder das Gegenteil.
 
... Wir verlieren unsere Orientierung und lassen unsere Augen
von einer getönten Farbe zur anderen wandern, manchmal ohne Anfang und Ende,
je nach Zirrus und ihrer subtilen Opaleszenz. Das ist meine Inspiration, und ich hoffe, dass diese Bilder auch Sie veranlassen zu einer erholsamen Reise in die Poesie.
„Et il se rappelait avoir vu, comme un secret délicat
qu‘elle lui eût confié, un peu de poudre resté sur sa joue...“

 
Als ich jung war, las ich Alain Fournier Roman „Le Grand Meaulnes“.
In meinem Kopf entstanden tausende Gemälde. Wörter wurden zu Farben und
der mächtige Charme bestimmter Beschreibungen verschönerten meine Erinnerungen
an regenbogenfarbene Bilder für immer. Es sind diese Erinnerungen die ich
auf der Leinwand wieder kreieren wollte. Wie im Roman, in dem sich Erinnerungen, Träume und die Realität im Nebel verlieren, verweben sich auf meinen Leinwänden Formen und Farben evokativ von verlassenen Domänen, bunten Laternen, Kostümen
der Jahrhundertwende, reizvollen Erinnerungen,… oder von „Puder
das auf der Wange geblieben ist“…  zu einem zarten Geheimnis dem,
der es versteht, die Welt mit Poesie zu sehen.
 
Ich liebe diesen Gedanken, dass Kunst unsere Welt schöner machen kann,
indem sie einen Hauch von Poesie auf unsere Augen streut
und einen Schleier in pastelligen Nuancen ablegt.
 
 
 
 
 
 

Meine Bilder können Sie kaüflich erwerben... Nehmen Sie mit mir Kontakt! :-) 0676 833 22 758

Schreiben Sie mir eine Nachricht!

Dieses Formular generiert eine E-Mail an Christins Atelier. Die Speicherung und Weiterverarbeitung Ihrer vorstehend erhobenen Daten dienen ausschließlich der ordnungsgemäßen Bearbeitung Ihrer Anfrage. Jedwede anderweitige Nutzung ist ausgeschlossen.

Bitte beachten Sie im Übrigen auch meine Datenschutzerklärung.

Ein Unikat für Ihre Lieben

für den besonderen Anlass malen lassen!

Illustration, Logo, Folder, Visitenkarte, Corporate Design, Plakat & mehr.

Ateliers für Kinder & für Erwachsenen, Workshops für Schulen, assoziativen und sozioculturellen Kreisen.
  • Grau Icon Instagram
  • Grau Facebook Icon
  • Grau Pinterest Icon

KONTAKT

 

© Christins Atelier

Christin Breuil Pala, Freischaffende Künstlerin

Rosengasse 4, A 7501 Rotenturm an der Pinka

+43 676 83322758

christin.pala@gmail.com

www.christinsatelier.com

Fotos: © Jonathan Pala

© 2023 par MA MARQUE. Créé avec Wix.com